dearbgzh-CNcsdanlenfifrfyelhawiwhihuisiditjakomimynofaplptrusmsrslesswtazu
Mythos saubere Luft

Zum Glück änderte sich die Lage 2020 zum besseren und ich hoffe das es in diesem Jahr 2021 endlich enden wird, daß verbrecherische Freisetzen von biologisch, chemische und atomare Stoffen im Nanobereich, eine Art der verdeckten Kriegsführung gegen die Natur und die Menschen, in die Atmosphäre, die herabrieseln, niederregnen und uns langsam vergiften.
Unser aller Stoff des Lebens, das Wasser (Wolken, Trinkwasser), Atemluft, Erde (Landwirtschaft).
2022 - 2023 hat sich die Lage nicht verbessert, wenn gleich sie sich etwas, teilweise, verringert, hat und wir nicht genau wissen, was versprüht wird. Untersuchungen sind kostspielig und freie Labore zu finden ist eine Sache für sich.

[ZDF] Joachim Bublath - Klima Teil 1 27.06.2007 [ZDF] Joachim Bublath - Klima Teil 2 27.06.2007


[ZDF] Joachim Bublath - Klima Teil 3 27.06.2007 [ZDF] Joachim Bublath - Klima Teil 4 27.06.2007


Caught On Camera, Military Geoengineering Jets Spraying Over US (Dane Wigington) - Vor der Kamera eingefangen, sprühen militärische Geo-Engineering-Jets (Wettermanipulation) über den USA (Dane Wigington) 09.01.2020[https://www.youtube.com/watch?v=PUTQ5Q8Z6YQ]
Ort: Tennessee, USA
Datum: 20.12.2019
Flugzeugtyp: C17 Globemaster (ein rein militärisches Luftfahrzeug), US-Militär Frachtflugzeug/Tanker
Regierungsinstitutionen und die Wissenschaftsgemeinschaft behaupten: Klima beeinträchtigende Operationen seien lediglich als letzte Möglichkeit angedacht, dem Klimawandel "entgegenzuwirken" und würden, dann unter anderem mittels dem Versprühen von Aerosolen durch Flugzeuge stattfinden.
Diese sollen pro Jahr dutzende Millionen Tonnen reflektierender giftiger (und hochtoxische) Schwermetalle und Polymerfasern in der Atmosphäre verteilen.
Das offizielle Narrativ behauptet, derartige Klimaoperationen würden, sofern umgesetzt, genauso aussehen, wie das was wir Tag täglich an unserem Himmel sehen und gleichzeitig sind das, was wir jetzt schon am Himmel sehen, keine Klimaoperationen?
Klimabeeinträchtigende Operationen laufen bereits seit ca. 100 Jahren, wie Patente, aus folgendem Jahr 1927 beweisen: Patent Nr.: US1619183A
Derartig auffächernde, aufallende, Aerosole (ugs. Chemtrails) sehen wir global am Himmel, heute und hier und jetzt. Alle offiziellen Quellen behaupten weiterhin, diese Operationen fänden nicht statt, sondern seien lediglich Theorie (Kondensstreifen).
Jeder aufgeweckte Beobachter mit gesundem Menschenverstand, der noch nicht durch-fluoriert ist und seine Mitmenschen auf die laufenden Operationen aufmerksam macht, wird als "Verschwörungstheoretiker" gebrandmarkt.
Zum Glück haben solche Operationen sehr aufgehört oder mindestens stark nachgelassen, militärisch werden sie durchaus noch gebraucht für gewisse Einsätze! Man muss schreiben, seit Trump Präsident ist.

Wer es nicht wahrhaben will, der möge mir doch erklären, warum des um dieses Thema so viele Patente gibt. Angefangen mit Patentnummer: US0462795 vom 16. Juli 1891 – "Method Of Producing Rain-Fall" (Verfahren zur Erzeugung von Regenfall/Regenfällen) [patents.google.com/patent/US462795A/en].
Ergibt es Sinn, es nicht zu Einsatz zu bringen?
Was hat man von so vielen Patienten, wenn man sie nicht einsetzt oder damit entsprechende Gewinne auf gewissenloser Seite (TieferStaat/Großkonzerne) erzielt?

Weitere Entwicklungen und Patente, hier drei Beispiele für Internetseiten:
prepareforchange.net (Noch vorhanden; 27.12.2022).
; awakeandaware.ca (Auf web.archive.org - Ladezeit etwas verlängert!). (Durch HAARP kann das Wetter ganz schön verrückte Dinge tun, praktisch auf Knopfdruck!)
crazzfiles.com (Noch vorhanden; 27.12.2022)

WENN man will, findet man etwas zu dem Thema.
Durch diese absichtliche, wissentliche und geplante Vergiftung der Natur, können sich sehr viele Krankheiten und körperliche Negativerscheinungen erklärt werden beim Menschen. Rechnet man die anderen Gifte hinzu (Füllstoffe [früher Lebensmittel genannt], sog. Medikamente, Impfungen, Gifte in Holz oder Kleidung, usw. usf. etc. pp.) und die sog. Wechselwirkungen, lässt sich damit einige erklären!
Wal-Strandungen oder plötzliche Massensterben von Tieren (Fische, Vögel), auch/vor allem in Verbindung mit HAARP, sind leicht erklärbar. Wenn man danach sucht und es medizinisch, chemisch feststellen will. Leider reagierten auf meine Hinweise keine UNI oder Leute, die sich damit beschäftigt haben. Allzu leicht erklärbar, warum!
Mehr schreibe ich dazu mal nicht.

Zwei Mitteilungen, eine Botschaft!
Versprüht werden u.a. Aluminium (Al) und Barium (Ba). Bspw. Barium 33 ist radioaktiv.


Zur Erinnerung, an die [Wetterkriegsführung] & die Vergiftung der Massen
ALLE LÄNDER HABEN EINE VEREINBARUNG ZUR [WETTERMANIPULATION] UND ZUM [TRANSHUMANISMUS] UNTERZEICHNETDas Video ist etwas älter, um die 2020. Das erste internationale Abkommen zur Wetterkriegsführung ist sehr viel älter, es müsste in den 1970/80er Jahren gewesen sein.



Zurück zur Hauptseite.

Imp. (in Vorbereitung)

Zum Kontakt-Formular.

Templates by JoomShaper.