mangroven-panorama-blaetter-dach-in-indien-II.jpg
 
deafarbnzh-CNenfifrhawhijakominofaptruessv
14.09.2011

Naturdokumentation

Im Reich des Fischadlers - Leben in der Mangroven
Ein Film von Eberhard Weiss, 14:15 - 15:00 Uhr im HR

Die Mangroven Ägyptens, die sich vom Süden der Küste des Roten Meeres bis hin zum Sinai, nördlich von Sharm El Sheikh, erstrecken, sind die nördlichsten Mangroven der Erde. Mangroven sind bisweilen weit ausgedehnte Pflanzenbiotope, die sich in flachen Gewässern an der Küste befinden.

Sie sind ein einzigartiger Lebensraum für Pflanzen, die hier im Salzwasser überleben können. Außerdem sind sie ein wichtiges Rückzugsgebiet für viele Vögel, wie etwa Fischadler, Reiher, Löffler, Möwen und viele andere. Auch Zugvögel aus Europa nutzen diese Mangroven gerne als Rastplatz auf ihrem kräftezehrenden Weg nach Süden.

Außerdem sind die Mangroven Lebensraum für viele Krabbenarten, Einsiedlerkrebse und Tiere, wie Schlangensterne, Seeigel und andere, die hier im Flachwasser leben. hr-online.de

Publish the Menu module to "offcanvas" position. Here you can publish other modules as well.
Learn More.