mangroven-in-tibar-osttimor-pneumatophoren-aerial-wurzeln-I.jpg
 
deafarbnzh-CNenfifrhawhijakominofaptruessv
18.08.2011

China: Xiamen will Mangrove Park in der Haicang-Bucht bauen

Xiamen to build Mangrove Park in Haicang Bay (whatsonxiamen.com)

Ein Mangrove Park soll in der Haicang-Bucht gebaut werden, in Kombination mit einem Meeresschutz-Projekt zur Verbesserung des gesamten Ökosystems entlang des westlichen Seegebietes in Xiamen, berichtet Xiamen Daily.


Karte der zukünftigen Haicang-Bucht in
Xiamen mit geplantem Meeresnaturpark.
Das Projekt umfasst Ausbaggerarbeiten, die Pflanzung von Mangroven und Insel-Entwicklung im westlichen Seegebiet des Songyu Ferry Flughafens im Süden und der Haicang Brücke im Norden. Es erschließt sich entlang der Haicang Straße im Westen und schließt die Inselchen Huoshaoyu, Datu, Xiaotu und Dayu im Osten mit ein.

Nach Abschluss der Baggerarbeiten werden mehr Mangroven an der Haicang Brücke und entlang des Küstenareals (Haicang-Avenue) vorhanden sein und bilden zusammen einen Mangroven Park, der ein besserer Lebensraum und Futterplatz für Schneereiher (Egretta eulophotes oder E. thula) werden soll.

Laut Meeresexperten werden die Baurbeiten in den Küstengewässern einen größeren Lebensraum für Chinesische Weiße Delfine (Sousa chinensis) entstehen lassen. Nach Projektabschluss in der Bucht und dem westlichen Seegebiet soll es ein idealer Platz für China-Seidenreiher und Chinesische Weiße Delfine werden.



Weitere Informationen und Artikel:


Mangrove trees to be planted at Haicang Bay in Xiamen
An artist's rendition of New Haicang Bay (vom 27.03.2010).

Xiamen to build Haicang Bay into natural marine park
Map of the Haicang Bay in Xiamen (vom 08.05.2010).

Ein weiteres Projekt in der Tong'an-Bucht:
Xiamen to build Mangrove Wetland Park in Tong'an Bay (vom 01.04.2011; Artelesammlung nicht mehr vorhanden: 05.07.2021)

|

Bild links: Mangrovenbäume sollen gepflanzt werden in der
Bucht von Haicang, in Xiamen. Eine künstlerische Darstellung
der neuen Haicang-Bucht. Bild rechts: Ein weiteres Projekt inder Tong'an-Bucht: Xiamen baut ein Feuchtgebiet mit
einem weiteren Mangroven-Park in der Tong'an-Bucht. Bild
zeigt eine Konzeptionszeichnung der geplanten Parkanlage. Bildquellen: siehe Artikelsammlung von whatsonxiamen.com


Angesichts dieser Ödnis in den Buchten von Haicang und Tong'an, kann man den zwei geplanten Projekten bisher nur gutes abgewinnen. Bis daraus intakte und funktionierende Mangroven-Ökosysteme werden, vergehen viele Jahre.
Wenn die Menschen dort und die Touristen auf diese großen Anlagen Rücksicht nehmen und die Natur nicht zu sehr belasten, kann es funktionieren. Bild links: Haicang-Bucht; Bild rechts: Tong'an-Bucht: beide Fotos von © CNES/Spot Image GeoEye, 2011

Publish the Menu module to "offcanvas" position. Here you can publish other modules as well.
Learn More.