Die [BRD - BUNDesrepublik Deutschland] ist kein Staat, hat KEINE Verfassung, KEINE Souveränität!

Weil es in dieser Zeit höchste Not tut, sich mit diesen Fragen auseinander zu setzten, werden hier drei dringende Dinge erläutert werden müssen:
- [BRD] - Staat oder KEIN Staat
- Souveränität
- Grundegsetz

Ob das zusammen auf einer Seite oder in zwei bis drei Seiten geschehen wird, bleibt noch unklar, es ist komplex. Der Anfang wird hiermit gemacht werden!

Warum müssen wir uns damit befassen!?
1. Würde es keiner für uns tun, vielleicht und es ist zu erwarten das unsere Freunde, die so etwas einleiten müssten, in den USA und Russland unter den Präsidenten "DJ". Trump und "Papa" Putin. Wir alleine sind zu sehr voneinander getrennt, umerzogen worden und zu zersplittert (worden), dass wir das aus meiner Sicht, nicht alleine hinbekommen können. Hier gilt es von den "Siegermächten" diese Situation endlich aufzulösen, zu entschärfen und zu lösen im einvernehmen mit dem deutschen Volk.
2. Wir brauchen Lösungen im friedlichen Einklang mit der Welt, und die Welt braucht uns - auch wenn sie nichts davon weiß. "Germany", "Deutschland" ist der Schlussstein für den Weltfrieden, der sich gerade, in lang von mir und vielen anderen Menschen in ersehnter Weiße, sehr breit macht!
Doch zum 3. es gibt immer noch zu viele, die Glauben, das diese [BRD] ein Staat sei, ihnen das Grundgesetz entsprechende "Rechte" gibt und wir frei und voll souverän seien.
Zu lange sind wir schon in diesen hinterhältigen Lügen gefangen gehalten worden!
Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie, gelinde geschrieben, enttäuscht ich war als ich feststellen musste das mein Dienst bei der Bundeswehr nichts anderes war als der Dienst eines Söldners!

Es gehört alles zusammen zum Komplex der sogenannten ungelösten "Deutschlandfrage", wie eine echte Widervereinigung der Gebiete der Deutschen!

Zu behaupten diese [BRD] existiert nicht, wäre doof, also lassen wir das mal.
Sie ist, wie das [(Merkel-)Regime] selbst vorhanden, real und wird immer härter im Vorgehen gegenüber den Menschen, die dieses fiese und gemeine "wir Spielen Staat" durchschaut haben.
Diese Härte und Unmenschlichkeit wird sich bis zum [BRD]-ENDE zuspitzen, das Besatzungsregime [BRD] oder "Okkupationsverwaltung" läuft gerade Amok, hoffen wir das die dementsprechenden Veränderungen noch dieses Jahr 2020 eintreten werden, ein paar wenige Dinge deuten schon darauf hin.
Es sind Zeichen und Signale die uns, die hinschauen, gegeben wurden.
Leider lässt sich ausschließlich mit solchen sparsamen Zeichen und Signalen, als einfacher Mensch, der keinen Zugang zu allem, was dazu nötig wäre hat, bisher sehr wenig bis gar nichts anfangen.
Von daher sind Planungen für einen freien, souveränen Staat in die Zukunft nicht möglich, noch eine Ahnung wohin es gehen soll als Staatswesen. Wobei es uns sicher nicht davon abhält uns Gedanken für eine Zukunft zu machen!

Erst einmal ist etwas Grundsätzliches zu verstehen, was [Carlo Schmid [SPD]] einer der "Gründerväter" des sogenannten "Grundgesetzes" zu diesem Besatzungskonstrukt 1948 hierzu gesagt hatte:
Carlo Schmid Rede zum Grundgesetz 1948 (Auszug) Carlo Schmid SPD - Grundsatzrede vor dem Parlamentarischen Rat vom 08.09.1948https://www.youtube.com/watch?v=vdQ4GA_UGn4


Nach meiner Meinung, mit der ich nicht unbedingt richtig liegen muss, hat er als einer der wenigen klipp und klar gesagt was hier Sachlage ist, bis heute (26.10.2020) immer noch ist. Immerhin war er so ehrlich, in wie weit das die damalige Generation aufgenommen oder mitbekommen hat, bleibt offen - ob diese Informationen zu den Menschen gelangte?
Immerhin war er ein "renommierter Staatsrechtler" und wusste genau von was er redet.
Sie waren damals zu dem Zeitpunkt der "Grundsatzrede" (08.09.1948) immer noch in der "Stunde" NULL unterwegs (1945-1949), erst am 23. Mai 1949 wurde diese [BRD] gegründet.
Interessant ist, beim kurzer Überprüfung was bei [WIKI: https://de.wikipedia.org/wiki/Deutschland] zu finden ist (26.10.2020; 13:52 Uhr) unter "Gründung".
Warum findet dort das 2. Deutsche Reich Erwähnung mit einem wichtigen Hinweis, den ich so nicht erwartet hätte, nicht in der Deutschen Sprache: "1. Januar 1871: Deutsches Reich (völkerrechtl. 1. Juli 1867: Norddeutscher Bund)". Wichtig sind auch die Anführungszeichen, die älteren unter uns wissen was es bedeutet, bei der sogenannten "Staatsgründung": "23. Mai 1949: Bundesrepublik Deutschland (Grundgesetz)[5] (siehe Abschnitt „Staatsgründung“)".
Wenn die [BRD] ein Staat wäre, dürften keine weiteren Anmerkungen zur "Gründung" der [BRD] vorhanden sein, sie haben schlicht weg nichts dort zu suchen!


16.08.2011
Das [Konkordat] und der Vertrag mit dem [3. Reich] immer noch GÜLTIG!
Von Minute: 14:00 bis 16:40, genau zuhören und beobachten!
Der [Erzbischof] von Berlin [Dr. Woelki] schwört den Treueeid https://www.youtube.com/watch?v=1_GrYstzQfA
Das schämische Grinsen beider und die kurze ["Merkel"-Raute] vom [Woelki] sprechen eine ganz eigene, andere Sprache! https://de.wikipedia.org/wiki/Reichskonkordat
03.02.2012
[BRD]=Rechtsnachfolger des [Dritten Reiches].




Sie haben Euch schon alles ins Gesicht gesagt, was hier Sache ist:


[Angela Merkel]: "Man kann sich nicht darauf verlassen, ..." "Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt. Und wir müssen damit rechnen, daß das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann." [Merkel, CDU] Pressekonferenz am 25.02.2008, nach einer [CDU-Vorstandssitzung].
Und das nächträglich Wahlen verändert werden, wenn das Ergebnis nicht passt, hat [Es] uns eindrücklich in Thüringen gezeigt!
KEINE Satiere!
[Horst Drehhofer Seehofer] "...die gewählt werden haben nichts zu entscheiden..." (20.05.2010)
https://www.youtube.com/watch?v=wGaWg2rgQ7A







Hier der Kniefall vor der [Bankenlobby (EBC: Employee Benefits Corporation in Frankfurt am 18.11.2011)] wegen der sog. "Euro-Krise":

Wolfgang Schäuble zur Souveränität Deutschlands (Frankfurt 18.11.2011) https://www.youtube.com/watch?v=SFVNSjF3QWA
21. Europäischer Bankenkongress - Rede von Wolfgang Schäuble


Geheimdienst-Chef Österreichs packt aus: [BRD] ist immer noch US-besetzt, vom 14.06.2015 Russischer Historiker über vier Einschränkungen der deutschen Souveränität durch 2+4-Vertrag, 14.05.2016
...



Die wichtigsten Arbeiten zu einer Lösung hin, die man sich "reinziehen" muss:

Teil I und II.
Deutschlands Souveränitätsfrage -
Jewgeni A. Fjodorow und Hans-Joachim Müller am 24.08.2020.

Jewgeni A. Fjodorow & Hans-Joachim Müller -
Deutschlands Souveränitätsfrage
- 2. Gespräch vom 27.09.2020 . https://www.youtube.com/watch?v=ZGSQqIlMsqY - Zufall?

Nikolai Starikov mit Hans Joachim Müller - Nawalny vergiftet? Unpassende Informationen 30.08.2020
Von [YT] gelöschte Folge der Tageskorrektur vom 29.10.2020 (Zusammenfassung!)

Die amerikanische Kolonie – US-Firmen entscheiden in "Deutschland" ([BRD oder BRiD]), was die Wahrheit ist
Dass "Deutschland" nichts weiter ist, als eine US-Kolonie, ist für viele eine provokante These. Aber wenn man sich anschaut, wer in "Deutschland" die Deutungshoheit über Wahrheit und Unwahrheit hat, dann wird es schwer, der These zu widersprechen.
Man stelle sich einmal vor, chinesische Firmen würden in "Deutschland" bestimmen, was wahr ist und was unwahr und würden das auch deutlich sichtbar kennzeichnen. Das ist unvorstellbar? Grotest? "Deutschland" würde sich so etwas unter keinen Umständen bieten lassen und alle nur erdenklichen Maßnahmen dagegen ergreifen?
Ja, das stimmt. Aber US-Firmen tun genau das und niemand in der deutschen Regierung oder den deutschen „Qualitätsmedien“ tut etwas dagegen oder bringt es auch nur zur Sprache. ... anti-spiegel.ru